Begegnungen

Einmal im Monat findet in der Praxis Winterkind ein offener schamanische Abend statt. Jedes Mal wenden wir uns einer anderen Kraft zu: Tieren, Pflanzen, Elementen, Planeten oder Naturwesen… Wir reisen zu Kraftwesen und lernen von ihnen, empfangen ihre Botschaften und Geschenke und lassen uns von ihnen heilen und wandeln. Wir sitzen im Kreis, trommeln, rufen und reisen unter meiner Anleitung und tauschen uns regelmäßig aus.

Jeder ist eingeladen, egal ob Du einfach neugierig auf schamanische Arbeit bist oder selbst schon schamanisch arbeitest. Jeder Mensch kann wahrnehmen und hier darfst Du Deine ganz eigene Art der Wahrnehmung entdecken und verfeinern. Der Kreis bietet einen geschützten Raum und bündelt die Energien. Daher sind im Kreis weitaus tiefere Erfahrungen möglich, als allein.

Mehr Infos zum Ablauf des Abends findest Du unten auf dieser Seite.

Warum sollte ich zu einem schamanischen Abend gehen?

  • Um Deine Wahrnehmungsfähigkeit zu erfahren und zu verfeinern
  • Um Tier-, Pflanzen- und magischen Wesen auf ganz neue Weise zu begegnen, von ihnen zu lernen und ihre Heilkraft zu erfahren
  • Um erste Erfahrung mit schamanischen Reisen zu machen oder um Deine Fähigkeiten zu üben und auszubauen
  • Um mit Gleichgesinnten im Kreis zu sein
  • Um mich und meine Arbeit kennen zu lernen
  • Weil es Freude macht!

 

Termine

15. Februar – Lilith

Viele Legenden ringen sich um Lilith, die erste Frau Adams, die ihm gleichberechtigt sein wollte und war. Sie gilt als die Mutter der Schlangen, Drachen und Dämonen und ich schätze ihre Energie ganz besonders in der Arbeit mit diesen Wesenheiten. Möchtest Du Lilith begegnen? Dann melde Dich hier an. 

24. März – Haie

Wir wissen nicht viel über diese uralten Wesen. Sie sind perfekt an ihre Lebensbedingungen angepasst, erfolgreiche Jäger und echte Kraftpakete. Kraft, Überlegenheit, Instinktsicherheit und Autorität sind ihre Themen. Die großen Haie tauchen immer mal wieder in meiner schamanischen Arbeit auf und ich bin selbst neugierig auf das, was wir an diesem Abend über sie erfahren werden. Du auch? Hier kannst Du Deinen Platz im Kreis reservieren. 

13. April – Weißdorn

„Wenn der Weißdorn blüht im Hag, so wird es Frühling auf einen Schlag.“ Der Weißdorn ist Medizin für das Herz – auf körperlicher und seelischer Ebene. Mythologisch ist er mit der Göttin der Liebe und des Herzens verbunden, mit der weißen Frau. Physisch wirkt der Weißdorn stärkend und regulierend auf Blutgefäße und Herz. Er blüht Ende April mit hübschen weißen Blütendolden und läutet den Frühling ein. Hier kannst Du Dich für diese Begegnung anmelden. 

 

 

Infos zum Abend

Zeit: Am jeweiligen Tag um 19 Uhr. Dauer ca. 1,5 Stunden. Bitte sei um 18:50 Uhr da, damit Du in Ruhe ankommen kannst und wir pünktlich beginnen können.

Ort: Praxis Winterkind im Naturheilzentrum am Maasgrund, Brüder-Grimm-Straße 22 in Oberursel. 

Mitzubringen: Dicke Socken und eine eigene Wasserflasche. Eine medizinische Maske. Matten, Sitzkissen und Decken sind vorhanden, und auch Stühle für die, die nicht gerne auf dem Boden sitzen.

Du brauchst ebenfalls einen tagesaktuellen negativen Antigenschnelltest, den Du auch vor Ort durchführen kannst, wenn Du sonst keine Möglichkeit dazu hast. Den Test machen bitte alle, unabhängig vom Impfstatus, da jeder das Virus übertragen kann und wir im Kreis ganz besonders aufeinander achten möchten.

Kosten: 15 EUR pro Person

Anmeldung: per e-mail, telefonisch, über what’sApp oder hier online

Kontakt

winterkind Ο Homöopathie & schamanische Heilkunst
Daniela Krämer. Heilpraktikerin. 

Brüder-Grimm-Straße 22. 61440 Oberursel
Telefon: 0176 3057 3508
hallo@praxiswinterkind.de

Aktuelles:

Newsletter abonnieren

Copyright © Daniela Krämer. All Rights Reserved.